Wie man einen grünen Rasen in einem trockenen Klima sicherstellt

Wir alle verbringen in den wärmeren Monaten des Jahres gerne viel Zeit in unserem Garten. Wir müssen jedoch auch bedenken, dass die Pflege dieser Bereiche eine leichte Herausforderung darstellen kann. Das ist oft der Fall, wenn man es mit einem extrem trockenen Rasen zu tun hat. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Schritte zu tun gibt, die dafür sorgen, dass Ihr Rasen auch dann noch grün aussieht, wenn er keinen Regen erhält.

Was sind einige nützliche Tipps und Empfehlungen, die Sie beachten sollten? Alles über HydratationEsist kein Geheimnis, dass Rasen im Sommer wasser benötigt, um zu wachsen und zu gedeihen. Die Häufigkeit, mit der Sie Ihr Gras bewässern, hängt sowohl von der Art als auch von der Art des Bodens ab (Sandböden müssen regelmäßiger bewässert werden, da sie nicht so viel Feuchtigkeit speichern). Erwägen Sie außerdem, Ihren Rasen am frühen Morgen zu bewässern. Dies hilft, die Wassermenge, die verdunstet, zu minimieren.

Es ist auch zu erwähnen, dass eine zu häufige Bewässerung des Gartens dem Rasen tatsächlich schaden kann, da die Triebe kein tiefes Wurzelsystem entwickeln können. Natürlich kann die Bewässerung eines extrem großen Rasens mit nicht mehr als einem Schlauch ein anspruchsvolles und zeitaufwändiges Projekt sein. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Hausbesitzer stattdessen für ein maßgeschneidertes unterirdisches Sprinklersystem, das von einer zuverlässigen Gartenbewässerungspumpe angetrieben wird. Diese Pumpen sind in einer Reihe von Konfigurationen erhältlich, die von der Größe Ihres Rasens sowie von der Anzahl der vorhandenen Sprinkler abhängig sind.

Weniger bekannte Profi-EmpfehlungenRasenmäherbenötigen viel mehr als nur Wasser, um grün zu bleiben, wenn das Quecksilber draußen zu steigen beginnt. Aus diesem Grund sollten eine Handvoll einzigartiger Vorschläge eher früher als später angenommen werden. Das Lüften Ihres Rasens ist ein äußerst nützlicher Tipp. Es gibt viele Handgeräte, die in regelmäßigen Abständen kleine Löcher in den Boden stechen.

Die Hauptabsicht besteht darin, Sauerstoff in den Boden eindringen zu lassen und Zugang zu den Wurzelsystemen zu ermöglichen. Sauerstoff ist eigentlich genauso wichtig wie Wasser, wenn Sie hoffen, einen trockenen und brüchigen Rasen zu vermeiden. Sie sollten auch darauf achten, Ihren Rasen während des Sommers zu düngen, da der Rasen dann die lebenswichtigen Nährstoffe aufnehmen kann, die er benötigt. Achten Sie darauf, dass Sie Schnittgut oder Düngemittel gleichmäßig ausbringen, da Sie sonst feststellen könnten, dass einige Bereiche grüner sind als andere.

Abschliessend ist es ratsam, Unkraut, das sich regelmässig entwickelt, zu entfernen. Unkrautwurzeln entziehen dem umgebenden Gras oft sowohl Wasser als auch Nährstoffe. Versuchen Sie, mindestens einmal pro Woche nach Unkraut zu suchen. Dies sind einige der wirksamsten Methoden, um sicherzustellen, dass Sie den ganzen Sommer über einen grünen und störungsfreien Rasen genießen können.

Auch wenn ein wenig Hingabe erforderlich ist, gibt es keinen Zweifel daran, dass die Endergebnisse wirklich atemberaubend sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Dateien mit * sind erforderlich